Kurz & knackig!

DIE STRECKE

Start sowie Ziel der Strecke ist der Parkplatz vor dem Festsaal in Eibiswald. Nach einer kleinen Auffahrt am Asphalt geht es kurz nach dem Bauhof in den ersten Geländeteil. Das Highlight dieses Streckenteils ist der „Zenzbauer Quergang“, ein Sprung sowie ein „Chickenway“ als Ausweichmöglich für wenigere wagemutige Fahrer. Wieder auf der Asphaltstraße angekommen führt die Strecke über eine Brücke zum „Grabengregor Sprint“, eine fast flache Asphaltpassage in Richtung Talschluss. Nach erfolgreichem Sprint geht es 90° links in einen Wanderweg der in Richtung „Bartlschneider“ führt. Kurz vor dem Gasthaus Kofler (Bartlschneider) treffen die Teilnehmer auf die Himmelstiege, eine kurze Tragepassage bis zur Straße, die weiter zum Pommer Downhill führt. Hier treffen die Fahrer auf einen mit Torlauf ausgesteckten Streckenverlauf. Von Fans angefeuert unten angekommen wird es kurz eng. Am sogenannten „Brückerl“ heißt es Rad schultern. Danach geht es leicht fallend bis zum tiefsten Punkt der Strecke und wieder hoch in den Ort Eibiswald, der danach in einem „Zick Zack“ durchfahren wird. Im Eibiswalder Schloss angekommen, geht es direkt durch den Schlosshof und danach auf einer Wiese in Richting Ziel.

Höhenprofil

diagramm
karte_neu_small_01
 
Jetzt anmelden